Barcelona - Reisebericht von mcvogi bei triplib.

Subtitle

Short description for search engines
mcvogi
Mitglied seit: 10.12.2007
Reiseberichte: 28
Reisetipps: 140
Fotos: 786
Länder: 12
Freunde: 48

Meine Reisestationen

Werbung

Weitere Inhalte

 

Spanien
Alle Reiseberichte (68)
Alle Fotos (788)
 

32 Fotos | 8 Reisetipps | 4850 Views

Bewertung: 1 1 1 1
(Anzahl der Bewertungen dieses Berichts: 3)

Schöne, erholsame und doch ereignisreiche 4-Tagesreise mit Sylvie nach Barcelona mit einem traumhaften Hotel, vielen Besichtigungen und abwechslungsreichem Wetter an den Ostertagen 2007.

Barcelona

Blick auf das "Monument a Cristofol Colom"

Blick auf das "Monument a Cristofol Colom"


Mehr Bilder aus Barcelona

1. Tag, erste Orientierung

Mit ca. 1,6 Mio. Einwohnern ist Barcelona die größte Stadt Kataloniens auch zweitgrößte Stadt von Spanien.
Dementsprechend ergiebig waren auch unsere ersten Orientierungsmärsche vom Hotel Central aus zum "La Rambla", zur Kathedrale, zum Port Olimpic, zum World Trade Center, zum "Monument a Cristofol Colom", usw.


Placa Reial

Placa Reial


Mehr Bilder aus Barcelona

Blick auf den Placa Reial

Gemütlicher Platz leicht abseits vom "La Rambla", der zum längeren Verweilen einlädt. Der Placa Reial ist ein beliebter Treffpunkt, besonders nachts treffen sich hier Touristen und Einheimische, um das Flair und die Atmosphäre zu genießen und in den zahlreichen Bars und Restaurants etwas zu essen oder zu trinken.

Das Design der gigantischen Laternen am Placa Reial wurde von Gaudi entworfen.


 Laterne in der Naehe von "Casa Mila"

Laterne in der Naehe von "Casa Mila"


Mehr Bilder aus Barcelona

2. und 3. Tag - Sightseeing mit dem "Barcelona Bus Turistic"

Sicherlich eine bequeme Lösung, mit dem "Barcelona Bus Turistic" die Sehenswürdigkeiten von Barcelona zu entdecken! Besonders angetan haben es dabei der Parc Güell, in dem man neben den wahnsinnigen Blick über Barcelona auch der musischen Vielfalt junger Nachwuchsbands oder Solisten verfallen kann!

Die Sagrada Familia kann man sich meines Erachtens schenken - zu groß ist hier der Menschentrubel, um auch nur eine Winzigkeit des architektonischen Wahnsinns von Gaudi genießen zu können.

Dagegen sollte man es nicht versäumen, sich den "Parc Montjuic", die "Kathedrale" als auch das "Museo National dÁrt de Catalunya" anzusehen!


Weiterer Blick auf das "Monument a Cristofol Colom"

Weiterer Blick auf das "Monument a Cristofol Colom"


Mehr Bilder aus Barcelona

4. und letzter Tag

Vor der Abreise noch ein kurzer Marsch über "La Rambla" und ein letzter Blick vom Hoteldach! Schön war´s - aber die 4 Tage sind - wie hätte es anders auch sein sollen - viel zu schnell vergangen!


Übernachten

Grand Hotel Central Barcelona

Wahnsinns-Hotel mit idylischem Blick vom Pool, der auf dem Dach des Hotels liegt. Über HRS gebucht war das Hotel über Ostern 2007 echt erschwinglich!
Dazu ein wirklich sehr feines, leckeres Frühstücksbuffet - auf Wunsch werden Rührei nach vegetarischer Art aber auch klassisch mit Speck oder aber auch ein gekochtes Ei persönlich serviert.
Sehr zu empfehlen - zudem eine super zentrale Lage unmittelbar hinter dem Dom.

Blick vom Pool des Hotels Central 2

Schlagwörter Hotel, Barcelona

Meine Bewertung
Tip price

Weitere Infos
 

Sehenswürdigkeiten

Barcelona Bus Turistic

Per Bus kann man Barcelona mit dem "Barcelona Bus Turistic" mit einem Tages- oder Zweitagesticket (1 Tag = 19 EUR/ 2 Tage = 23 EUR) perfekt erkunden. Angeboten werden 3 Routen: die blaue, die rote und die grüne Route:
* Auf der blauen Route liegen u.a. folgende Sehenswürdigkeiten:
** Port Vell
** Museu d´Historica Catalunya
** World Trade Center
** Colom Museu Maritim
** Fundacio Joan Miro
** Placa de Catalunya
** Placa de Espanya

* Auf der roten Route kann man u.a. die folgenden Orte besichtigen
** Futbol Club Barcelona
** Parc Güell
** Palau Reial Pavellons Güell
** Sagrada Familia

* Und auf der grünen Route liegen die folgenden Ziele:
** Forum
** Port Olimpic
** Parc Diagonal Mar

Zusätzlich zum Ticket erhält man noch ein Gutscheinheft für Vergünstigungen bei Eintritten wie
* 20% "Gran Teatre del Liceu"
* 20% "Palau de la Musica Catalana"
* 10% auf ein Heimspiel des FC Barcelona
* u.v.m

Logo Barcelona Bus Turistic

Schlagwörter Bus, Sightseeing, Barcelona

Meine Bewertung
Tip price

Weitere Infos
 

Sehenswürdigkeiten

Parc Güell

Der Park von Gaudi erfährt seine Namensgebung durch dessen Förderer und Mäzen Count Eusebi Güell. Im englischen Stil errichtet wurde der Park baulich nie fertiggestellt. So dient das ehemalige Wohnhaus Gaudis heute als Museum. 1923 schenkte Güell den Park der Stadt als Erholungsstätte.

Meine Bewertung
Tip price

Weitere Infos
 

Essen & Trinken

Restaurante-Cerveceria Sailor

In der Nähe des Port Vell gelegenes Restaurant mit Blick auf den Hafen, mittelmäßiger Paella und leckerem Wein!
Meeresfrüchte-Paella für ca. 17 EUR, Gemüse-Paella ca. 12 EUR, Cafe ca. 2 EUR

Schlagwörter Essen, Barcelona, Port Vell

Meine Bewertung

Weitere Infos
 

Essen & Trinken

Restaurant Ateneu

Leckere, mediterrane Menüs gibt´s im Ateneu für den etwas spendierfreudigeren Geldbeutel.
Am besten selbst erleben!

Meine Bewertung
Tip price

Weitere Infos
 

Sonstiges

Musikkultur im Parc Güell

Egal ob klassische Musik, Trompetensolos oder Beatmusik ala Beatles! Im Parc Güell ist in Sachen Musikkultur einiges geboten. Der flächenreiche Park dient als Bühne vieler Nachwuchsmusiker. Besonders angetan hatte es uns eine junge Beatles-Coverband - zu sehen auf dem Tippfoto!

Parc Güell

Schlagwörter Musik, Kultur, Barcelona, Parc Güell

Meine Bewertung

Weitere Infos
 

Sehenswürdigkeiten

Sagrada Familia - die ewige Baustelle

Die Sagrada Familia ist eine römisch-katholische Basilika, ursprünglich im neukatalanischen Stil von Antoni Gaudí entworfen. Baubeginn war bereits im Jahr 1882.
Die Basilika liegt nördlich der Altstadt im Stadtteil Eixample. Nach Bauabschluss sollen 18 Türme das Gotteshaus schmücken!
Respekt

Der etwas andere Blick auf die Sagrada Familia

Schlagwörter Sagrada, Familia, Barcelona, Basilika, Gaudi, Eixample

Meine Bewertung
Tip price

Weitere Infos
 

Sehenswürdigkeiten

Port Olimpic

Port Olimpic ist ein Vergnügungsviertel, das aus dem olympischen Hafen entstanden ist. Bei den Olympischen Spielen 1992 war der Hafen Austragungsstätte für die Segelwettbewerbe. Am Port Olimpic gibt es viele Restaurants und Geschäfte und eine Promenade, an der man direkt am Meer entlang flanieren kann.

Port Olimpic
Meine Bewertung
Tip price

Weitere Infos
 

Kommentare

mcvogi (09.01.2008)

Leider hätte das Wetter etwas besser sein können - so dass ich mir in den Sightseeing-Bus doch einen fetten Schnupfen zuzog!