Strandurlaub auf Sardinien - Reisebericht von Betty bei triplib.

Subtitle

Short description for search engines
Betty
Mitglied seit: 01.01.2008
Reiseberichte: 16
Reisetipps: 68
Fotos: 356
Länder: 9
Freunde: 10

Meine Reisestationen

Werbung

Weitere Inhalte

 

Italien
Alle Reiseberichte (86)
Alle Fotos (2039)
 

28 Fotos | 0 Reisetipps | 3952 Views

Bewertung: 2 2 2 2
(Anzahl der Bewertungen dieses Berichts: 3)

Costa Rei

Costa Rei

Costa Rei


Mehr Bilder aus Costa Rei

Nach 2003 und 2005 verschlägt es mich zum dritten Mal nach Sardinien. Warum? Weil es meiner Meinung nach die schönsten Strände in Europa bietet, feinsten Sand, türkisfarbenes Wasser, kein Gedränge (außer vielleicht im August) und das Ganze ist in der Regel nicht durch hässliche Hotelklötze entstellt.
So auch in Costa Rei, wo wir diesmal ein Haus in der Nähe vom Strand gemietet haben. Zu Fuß waren es nur fünf Minuten zum Meer, zum Supermarkt, Restaurant etc. Ideal also um mit unserem zweijährigem Sohn einen Sand-Buddel-Urlaub zu verbringen.

Und es war bestimmt nicht der letzte Sardinien-Urlaub!


Cala Sinzias

Cala Sinzias


Mehr Bilder aus Costa Rei

Cala Sinzias

Diese Sandbucht südlich von Costa Rei kannte ich schon von meinem ersten Sardinienurlaub. Es ist zwar ein bißchen erschreckend, dass nun im Hinterland etliche Ferienhäuser im - tja, wie soll man das nennen?- neo-sardischen Stil gebaut werden und inzwischen auch mehrere Hotelanlagen dort stehen, aber der Strand ist unverändert schön.


Porto Brandinchi

Porto Brandinchi


Mehr Bilder aus Costa Rei

Meine Strand-Highlights auf Sardinien:

Ostküste (von Nord nach Süd):

Porto Brandinchi (nördlich von San Teodoro)
Posada
Girasole (nördlich von Arbatax)
Kiesstrand bei Marina di Gairo, am Ende der Straße (und am Ende der Welt?) am Campingplatz Coccorocci
Costa Rei
Cala Sinzias

Westküste:

Costa Paradiso in der Vor- oder Nachsaison
Reiskornstrand Is Arutas


Kommentare

Simone (29.09.2009)

Tolle Fotos!! Die Costa Rei muss ich mir unbedingt auch mal anschauen!