Ägypten 05.2009 - Reisebericht von bm131174 bei triplib.

Subtitle

Short description for search engines
bm131174
Mitglied seit: 10.01.2010
Reiseberichte: 5
Reisetipps: 0
Fotos: 24
Länder: 5
Freunde: 0

Meine Reisestationen

Werbung

Weitere Inhalte

 

Ägypten
Alle Reiseberichte (13)
Alle Fotos (227)
 

24 Fotos | 0 Reisetipps | 1181 Views

Bewertung: 2 2 2 2
(Anzahl der Bewertungen dieses Berichts: 2)

Landung in Hurgada, danach 3 Stunden Busfahrt zum Hotel. Hotel eher schlecht, die Unetrwasserwelt in der Lagune aber sehr schön.

Marsá al `Alam

Panorama der Hotellandschaft

Panorama der Hotellandschaft


Mehr Bilder aus Marsá al `Alam

Die Anreise

Auf die Landung in Hurgada folgte eine 3-stündige Busfahrt zum Hotel. Das Hotel scheint auf ersten Blick eher gehobener Klasse, was sich später aber leider in das genaue Gegenteil wandelt.


Das Essen

Das Essen ist auf Italienische Gäste ausgerichtet, viele Pasta und Nudelgerichte, aber auch internationale Küche. Leider wiederholt sich das Buffet sehr oft, so dass wir in der einen Woche 3 mal das gleiche Mittagsbuffet vorfanden. Obst sucht man vergeblich, ein paar Äpfel und Orangen, das war's dann aber auch. Der Nachtischbuffet war dagegen seht reichlich gedeckt, in typisch Ägyptischer Manier, sehr süß und reich an Kalorien.


Das Zimmer

Unser Zimmer war normal ausgestattet, leider ohne einen Safe (wir wußten nicht in Voraus, daß nur die Junior Suite standardmäßig mit Safe ausgestattet ist). Die Sauberkeit des Zimmers war ok, da erhebe ich auch keine allzuhohe Ansprüche. Die Betten dagegen waren reine Katastrophe. Kein Lattenrost, sondern ein Brett unter der Matratze, und die Matratze war so hart, da hätte man auch direkt auf dem Boden liegen können.


Die Bedienung

Die Bedienung in Restaurant und der Kaffee Bar schien sich für etwas besseres zu halten. So arrogante und unfreundliche Bedienung ist mir bisher noch nicht untergekommen. An der Theke stehen und minutenlang warten, obwohl 4 Bedienungen hinter der Theke stehen, war nichts ungewöhnliches. Allerdings, wenn man zufällig eine hübsche Frau ist (die ich ja nicht bin), hat man ganz gute Karten, dann springt die Bedienung, und bringt die Getränke sogar auf den Tisch (was bei uns nicht einmal der Fall war). Einzig und alleine das Reinigungspersonal in den Zimmern und in der Anlage war stetts freundlich und höfflich.


Unterwasserwelt

Die Unterwasserwelt ist atemberaubend, durch die natürliche Lagune, and der das Hotel liegt, hat man eine große Fläche zu sehen, mit einer sehr großen Artenvielfalt und Anzahl. Lediglich Haie haben wir nicht gesehen. Bei einem Ausflug hatten wir dann auch das Vergnügen, Delphine zu sehen. Das Wasser war morgens recht kalt, so daß sich das ausleihen eines Shortys (kurzer Neoprenanzug) bei der ansäßigen Tauchbasis gelohnt hatte. Nachmittags, wenn die Ebbe war, war dann das Wasser ok, aber leider trüb.


Fazit

Dieses Hotel werden wir nicht mehr besuchen. Es gibt so viele schöne und freundliche Hotels in Ägypten, aber auf dieses eine können wir verzichten.