Manila, Hauptstadt der Philippinen. Was Sie unbedingt über Manila wissen sollten. - Reisebericht von GerhardMenje bei triplib.

Subtitle

Short description for search engines
GerhardMenje
Mitglied seit: 17.12.2010
Reiseberichte: 26
Reisetipps: 5
Fotos: 153
Länder: 8
Freunde: 0

Meine Reisestationen

Werbung

Weitere Inhalte

 

Philippinen
Alle Reiseberichte (21)
Alle Fotos (407)
 

6 Fotos | 0 Reisetipps | 6360 Views

Bewertung:
(Anzahl der Bewertungen dieses Berichts: 0)

Manila, Hauptstadt der Philippinen

Manila


Mehr Bilder aus Manila

Man nutzt Manila mehr zum umsteigen für einen weiteren Trip in Südostasien oder zum Geschäfte machen. Zwei oder drei Übernachtungen in dieser Metropole mit unendlichem Verkehr und seinen über 11 Millionen Einwohnern sind ausreichend und erlebnisreich.

Die Hauptsehenswürdigkeiten liegen sehr dicht beinander und man kann diese sogar von dem Startpunkt aus gut zu Fuß erreichen. Man kann mit dem Fort Santiago in der "Stadt in Mauern", das uralte Manila in Intramuros, beginnen. Geschichtsliebende Touristen können allerdings auch leicht einen ganzen Tag, in dem riesengr0ßen Intramuros, verbringen.

Danach erreicht am schnell die Manila Cathedral und die San Augustin Church. Wenn man dann Intramuros verläßt, kommt man in den Rizal Park, kann zum renommierten Manila Hotel laufen und ist dann auch schon am Manila Oceanpark. Vorbei, an der stark bewachten Botschaft der USA, kommt man zum Manila Baywalk, dem Ende der Tour.

Die Manila Baywalk ist nicht gerade attraktiv gestaltet, wesentlich besser ist da die Esplanade oder auch Sunset Strip, in San Miquel by the Bay. Direkt hinter der riesigen Mall of Asia gelegen, mit seinen attraktiven, aber leider auch sehr teuren Restaurants.

Insgesamt sind die Preise in der Hauptstadt wesentlich höher als an anderen Orten in den Philippinen. Ausser bei den einfachen, einheimischen Märkten, die die Waren wiederum günstiger, als sonst auf den Philippinen anbieten.

Wegen dem starken Verkehr empfiehlt sich ein Hotel in der Nähe des Flughafens, von dem man aber auch gut die anderen Stadtteile, z. B. auch mit der Metrobahn erreichen kann. Dazu bietet sich das etwas versteckt, aber sehr gut gelegene "The Mabuhay Manor Hotel" in Pasay City an.

Man sollte auch den Fahrservice der Hotels nutzen, weil man mit den Taxifahrern vielfach Überraschungen erlebt, die sich in anderen, entfernteren Stadtteilen nicht besser auskennen als die Touristen. Leider gibt es auch hier, wie vielfach, in den Philippinen einfach noch zuviele, schrottreife Taxis, bei denen man sich wundert, dass man sein Ziel tatsächlich damit erreicht.

Damit wird oftmals ein schlechter und falscher Eindruck erweckt, weil schließlich jeder Tourist irgendwann, doch ein im Fahrpreis günstiges Taxi, benutzt. Eine gewiße Standardisierung auf einem höheren Level der Autos und Fahrer, würde einen enormen Effekt auf die Attraktivität der gesamten Philippinen bewirken.

Als ausführlichen Reiseführer ist das Philippinen Reise-Handbuch von Jens Peters in der aktualisierten Ausgabe zu empfehlen, wo bei man aber auch hier bedenken muss, das sich bei Restaurants und Hotels in kurzer Zeit sehr viel verändern kann.

Zum problemlosen, sicheren einkaufen, essen und trinken sind die großen modernen und sauberen Einkaufszentren in Makati zu empfehlen. Zum Essen bietet sich besonders, das Grennbelt 3 oder in der Nähe gelegene Glorietta an. Wie überall auf den Philippinen sind fast alle Restaurants konzentriert in den großen Malls angesiedelt.

Auch das Nachtleben, das sich in Makati City, in der P. Burgos Street konzentriert angesiedelt hat, ist bedenkenlos und als sicher zu empfehlen. Was man von anderen Stadtteilen, wie z.B. Ermita absolut nicht behaupten kann. Ebenfalls für Touristen geeignet ist der sehr große Barkomplex, gegenüber dem bekannten Herritage Hotel, in Pasay City.

Mehr kritische, alternative Informationen über Gesundheit, Ernährung und viele Tips über das Land in dem ich lebe im kostenlosen Newsletter unter

http://www.FruitsfromParadise.com

Mit sonnigen Grüßen aus den Philippinen

Ihr Gerhard Menje


Cebu City

Philippines