Kleine Biketour durch den Chiemgau - Reisebericht von mcvogi bei triplib.

Subtitle

Short description for search engines
mcvogi
Mitglied seit: 10.12.2007
Reiseberichte: 29
Reisetipps: 140
Fotos: 786
Länder: 12
Freunde: 49

Meine Reisestationen

Werbung

Weitere Inhalte

 

Deutschland
Alle Reiseberichte (245)
Alle Fotos (3623)
 

30 Fotos | 11 Reisetipps | 2104 Views

Bewertung: 1 1 1 1
(Anzahl der Bewertungen dieses Berichts: 2)

Sehr schöne Tagesbiketour mit einigen Sehenswürdigkeiten des Chiemgaus - dazu der weitläufige Chiemsee und der See mit Kloster, der Seeoner See. Für durchschnittliche, ambitionierte Biker ca. eine Tour über 5 Stunden. Da ich aus der Region komme, habe ich interessante Stationen mit Detailinformationen versehen, die für den ein oder dander vielleicht von Interesse sein könnten. Ähnlich den Tour de France - TV-Übertragungen - nur halt für den Chiemgau. Viel Spaß

PS: Da ich meine Biketour natürlich mehr unter dem sportlichen Aspekt gesehen habe, stammen die Bilder zu den einzelnen Stationen nicht alle vom 30.07.!

Aiging

Los gehts

Von Aiging aus geht´s in südöstlicher Richtung nach Traunstein.


Traunstein

Traunsteiner Kirche

Traunsteiner Kirche


Mehr Bilder aus Traunstein

Schönste Stadt des Chiemgaus

In Traunstein geht´s die Wasserburger Landstraße bis zur Abzweigung Ludwigstraße. Kurze Zeit später erreichte ich bereits den wunderschönen Traunsteiner Stadtplatz und genieße beim Drüberradeln bereits das rege Treiben an den zahlreichen Cafes und Eisdielen. Es geht vorbei am Jackelturm den Berg hinab und an der Traun entlang bis zum Trausteiner Schwimmbad.


Sehenswürdigkeiten

Stadt Traunstein

Hier kurz eine Auflistung von ein paar Sehenswürdigkeiten der Stadt Traunstein:
* Reste der Stadtbefestigung
* Lindl-Brunnen
* Jacklturm am Stadtplatz
* die Pfarrkirche St. Oswald
* Salinenkapelle St. Rupertus
* Ehemalige Salinenanlage mit Wohn- und Sudhäusern

Blick auf den Jackelturm
Meine Bewertung

Weitere Infos
 

Hochberg

Wunderbarer Blick vom Hochberg

Wunderbarer Blick vom Hochberg


Mehr Bilder aus Hochberg

Erste kleine Herausforderung

Nach dem das Traunsteiner Schwimmbad passiert ist, wird´s so na ca. 20 Minuten auf Höhe der Ortschaft Daxerau zum ersten Mal ernst. Bis zum Gipfel des Hochbergs sinds in etwa 3 km - dazu ca. 180 Höhenmeter.

Der Hochberg zählt als Hausberg der Kreisstadt Traunstein. Abgesehen von den Bergen der Chiemgauer Alpen ist der Hochberg die höchste Erhebung des Chiemgaus.

Blickt man von dem Schlusstück der Auffahrt über seine rechte Schulter nach hinten, bekommt man einen herrlichen Blick über den Chiemsee geboten - eigentlich sollte man hier eine kurze Pause einlegen und den Blick ausführlich genießen. Vom Gipfel aus geht´s dann über die Dörfer Bergwiesen, Stein, Höll und Wernleiten nach Siegsdorf.


Maria Eck

Kloster Maria Eck

Kloster Maria Eck


Mehr Bilder aus Mariaeck

Weiter nach Maria Eck

Im Zentrum von Siegsdorf gehts Richtung Bergen - nach insgesamt ca. 35 Minuten Fahrzeit zweigt die bergige Auffahrt zur Wallfahrtskirche und zum Kloster Maria Eck links ab! Anfangs kommt gleich eine verhältnismäßig steile Rampe - doch ca. 2,5 Kilometer und 15 Minuten später kommt man leicht ausgepumpt am von den Benediktern des Klosters Seeon 1618 gegründeten Ort an.


Bergen

Aussicht vom Anstieg auf den Hochfelln

Aussicht vom Anstieg auf den Hochfelln


Mehr Bilder aus Bergen

Abfahrt nach Bergen

Nach den 2 Hindernisse wird man mit einer langen Abfahrt nach Bergen belohnt - erst zurück nach Siegsdorf, vorbei am Mammutmuseum und dann mit 70 Sachen herab nach Bergen. Bei der entspannenden Abfahrt kann man einen wunderschönen Blick auf den Hochfelln genießen.


Sport & Aktivitäten

Hochfelln

Der Hochfellngipfel in den Chiemgauer Alpen liegt 1.674 Meter hoch und ist durch die Hochfellnseilbahn erschlossen. Am Gipfel kann man einen wunderschönen Ausblick über den Chiemsee genießen. Zum Wandern als auch Bergradeln geeignet.

Aussicht vom Anstieg auf den Hochfelln
Meine Bewertung

Weitere Infos
 

Grabenstätt

Blick auf Grabenstätt

Blick auf Grabenstätt


Mehr Bilder aus Grabenstätt

Am Fuße des Hochgerns...

... geht´s vorbei am Schellenberg, unter der A8 durch Richtung Grabenstätt. In Oberaschau kann bereits einen wunderschönen Blick über den südöstlichen Teil des Chiemsees erhaschen. Die Stoppuhr meines Fahrradtachometers zeigt nun ca. 1 1/4 Stunden an. Nun stehen ein paar "Flachkilometer" an - der Weg geht vorbei an der Chiemseeortschaft Übersee nach Felden.


Felden

Surfschule Bernau am Chiemsee

Surfschule Bernau am Chiemsee


Mehr Bilder aus Felden

Entlang des Westufers...

...führt der weitere Verlauf über Felden.


Sport & Aktivitäten

Surfschule Bernau am Chiemsee

Stand Up Paddling am Chiemsee, der Trend im Wassersport, erobert auch den Chiemsee.

Meine Bewertung

Weitere Infos
 

Prien am Chiemsee

Mesner Stubn Urschalling

Mesner Stubn Urschalling


Mehr Bilder aus Prien am Chiemsee

Markt Prien

Prien am Chiemsee ist die größte Gemeinde am Chiemsee.
Mit gut 10.000 Einwohnern hat sich Prien aber durchwegs die Charakteristika der ländlichen Idylle der Chiemseeregion erhalten.
Idealer Ausgangspunkt für einen Ausflug zur Herreninsel und zum Märchenschloss des König Ludwig II.


Essen & Trinken

Mesner Stub'n in Urschalling

Leckeres, bayerisches Essen in zünftig, bayerisch rustikaler Umgebung

Mesner Stubn Urschalling
Meine Bewertung

Weitere Infos
 

Gstadt am Chiemsee

Landgasthof Schalchenhof

Landgasthof Schalchenhof


Mehr Bilder aus Gstadt am Chiemsee

Nach Gstadt am Chiemsee sind es von Prien am Chiemsee ca. 10 Kilometer.

Gstadt am Chiemsee gehörte seit dessen Gründung zum Kloster Frauenchiemsee. Von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis zur Säkularisation 1803 war Gstadt eine eigenständige Hofmark des Klosters. Der Ort wurde im Zuge der Verwaltungsreformen in Bayern 1818 eine selbständige politische Gemeinde.


Essen & Trinken

Landgasthof Schalchenhof am Chiemsee

Schöner (Bier-)Garten mit traumhaften Blick auf den Chiemsee und die Chiemgauer Alpen!

Landgasthof Schalchenhof
Meine Bewertung

Weitere Infos
 

Seebruck

Unterwegs am Chiemsee bei Seebruck

Unterwegs am Chiemsee bei Seebruck


Mehr Bilder aus Seebruck

Logenplatz des Chiemgaus

Seebruck weist einen herrlichen Ausblick über die gesamte Weite des Chiemsees und auf die Alpen von Berchtesgaden bis hin zum Wendelstein auf. Seebruck zählt quasi als Logenplatz am Chiemsee.


Sehenswürdigkeiten

Römermuseum Bedaium

Im Römermuseum Bedaium wird man in übersichtlicher, interessanter und wissenschaftlich fundierter Weise über die mehrtausendjährige Siedlungsgeschichte des Brückenplatzes Seebruck informiert.

Meine Bewertung
Tip price

Weitere Infos
 

Essen & Trinken

Seehotel Wassermann

Traumhaftes Hotel direkt am Chiemsee

Meine Bewertung

Weitere Infos
 

Seeon

Blick auf den Innenhof des Kloster Seeon

Blick auf den Innenhof des Kloster Seeon


Mehr Bilder aus Seeon


Sehenswürdigkeiten

Kloster Seeon

Wunderschönes Kloster direkt am Seeoner See.

Blick auf den Innenhof des Kloster Seeon
Meine Bewertung
Tip price

Weitere Infos
 

Altenmarkt an der Alz

Blick von Alz auf die Altenmarkter Kirche

Blick von Alz auf die Altenmarkter Kirche


Mehr Bilder aus Altenmarkt an der Alz


Sehenswürdigkeiten

Klosterbrauerei und Kloster Baumburg (2 Reviews)

Wunderschöne Klosterkirche erhöht über den Alzauen gelegen - dazu eine eigene Brauerei

Meine Bewertung
Tip price

Weitere Infos
 

Traunreut

Schloss Pertenstein bei Traunreut

Schloss Pertenstein bei Traunreut


Mehr Bilder aus Traunreut


Essen & Trinken

Restaurant Athen

Leckeres griechisches Essen gibt´s im Athen

Meine Bewertung

Weitere Infos
 

Aiging

Und zurück zum Ausgangspunkt

Wieder zurück in Aiging


Essen & Trinken

Wirtshaus Aiging

Wunderschön renoviertes Wirtshaus mit mehrhundertjähriger Tradition, ideal für Fahrradausflügler, im großzügig angelegten Biergarten eine kurze Rast einzulegen.
Aber auch Essen und Übernachten kann man hier - eine Bewertung hierzu kann ich mir leider noch nicht erlauben!

Meine Bewertung

Weitere Infos
 

Kommentare

bastian (10.04.2009)

Zeit wirds dass man endlich wieder in den Chiemsee hüpfen kann!!!

werner (10.04.2009)

Klingt ja fast nach einem perfekten Altherrenausflug am 1. Mai.
Basti: kauf dir ein Rad!