Lissabon & das Southwest-End von Portugal - Reisebericht von oreggp bei triplib.

Subtitle

Short description for search engines
oreggp
Mitglied seit: 09.05.2009
Reiseberichte: 72
Reisetipps: 12
Fotos: 155
Länder: 41
Freunde: 0

Meine Reisestationen

Werbung

Weitere Inhalte

 

Portugal
Alle Reiseberichte (17)
Alle Fotos (355)
 

8 Fotos | 0 Reisetipps | 2545 Views

Bewertung: 2 2 2 2
(Anzahl der Bewertungen dieses Berichts: 1)

Lissabon und Umgebung at its best mit lieben Freunden

Lissabon

Torre de Belem

Torre de Belem


Mehr Bilder aus Lissabon

Schöne alte Dame Lissabon

Ein charmanter Mix aus kolonial mit einem kleinen Schuss Moderne.

Lissabon, port. Lisboa, ist die Hauptstadt und die größte Stadt Portugals sowie des gleichnamigen Regierungsbezirkes und liegt an einer Bucht der Flussmündung des Tejo im äußersten Südwesten Europas an der Atlantikküste der Iberischen Halbinsel.

Als größte Stadt Portugals mit dem wichtigsten Hafen, dem Regierungssitz, den obersten Staats- und Regierungsbehörden, sechs Universitäten und der Akademie der Wissenschaften ist Lissabon das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes.

Lissabon ist Sitz einiger Agenturen der Europäischen Union, darunter die Europäische Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht und die Europäische Seesicherheitsagentur. Auch die Gemeinschaft der portugiesischsprachigen Länder (CPLP) hat ihren Hauptsitz in Lissabon.

Das Stadtgebiet von Lissabon entspricht auch dem Kreis und umfasst 83,84 km² Fläche mit 517.802 Einwohnern (Stand 1. Januar 2005). Im Einzugsgebiet der Stadt (so genannte Área Metropolitana de Lisboa) unter anderem mit den Orten Oeiras, Cascais, Almada, Amadora leben jedoch mit ca. 2.683.000 (Stand 2001) Einwohnern mehr als 25 % der portugiesischen Bevölkerung.

Die Baixa (dt. Unterstadt) liegt direkt am Flussufer des Tejo und wird vom Burgberg mit dem Castelo de São Jorge, der Alfama (der Lissabonner Altstadt) und dem Hügel des Bairro Alto (dt. Oberstadt) eingerahmt. Sie ist das Geschäfts- und Bankenviertel von Lissabon


Estoril

Estoril


Mehr Bilder aus Lissabon

Estoril

Atlantisch schön mit Bahnanschluss bis vor das Badehäuschen!

Estoril gilt als Rückzugsort der reichen Oberschicht Lissabons. Berühmt wurde der Ort wegen seines Casinos. Bei Estoril befindet sich auch das Autódromo, eine Rennstrecke, die zwar nicht mehr für Formel-1-Rennen (Großer Preis von Portugal) genutzt wird, aber auf der jährlich der Große Preis von Portugal für Motorräder ausgetragen wird. Der lokale Fußballverein Estoril Praia spielte in der Saison 2004/2005 in der 1. Portugiesischen Liga. Dazu findet jedes Jahr das ATP-Tennisturnier in Estoril statt.

Das Stadtzentrum besteht im wesentlichen aus mondänen Herbergen entlang palmengesäumter Alleen und endet an einem im Sommer stark frequentierten Strandabschnitt.

Estoril war während der Zeit der Franco-Diktatur in Spanien das Exil des spanischen Thronprätendenten Juan de Borbón y Battenberg. Erst seinem Sohn, Juan Carlos war es möglich, wieder den Thron in der Heimat zu besteigen.

Einwohnerzahl: 23.800


Sintra

Sintra


Mehr Bilder aus Lissabon

Sintra

Luftige Königsschlösser als Zufluchtsort vor der Sommerhitze!

Sintra ist eine Kleinstadt 25 km westlich von Lissabon. Bekannt ist der Ort vor allem durch seine zum Teil Jahrhunderte alten Paläste, die Touristen aus aller Welt anlocken. Seit 1995 ist die Kulturlandschaft Sintra Weltkulturerbe der UNESCO.