Nachmittag in Thessaloniki - Reisebericht von Snappy77 bei triplib.

Subtitle

Short description for search engines
Snappy77
Mitglied seit: 13.10.2009
Reiseberichte: 14
Reisetipps: 0
Fotos: 1302
Länder: 9
Freunde: 1

Meine Reisestationen

Werbung

Weitere Inhalte

 

Griechenland
Alle Reiseberichte (21)
Alle Fotos (376)
 

55 Fotos | 0 Reisetipps | 2823 Views

Bewertung:
(Anzahl der Bewertungen dieses Berichts: 0)

Thessaloniki


Mehr Bilder aus Thessaloniki

Thessaloniki

Hallo,

nachdem ich so viel negatives über Thessaloniki in anderen Tripreports gelesen hatte (dreckig, stinkt, Smog, viel Verkehr, langweilig, etc.), musste ich mich dann doch mal selbst davon überzeugen.

Ähnlich meinem Feierabendtrip nach Pisa ging auch diesmal wieder von Hannover aus für einen Nachmittag/Abend in den Süden. Und zufälligerweise auch in genau der selben T-Mobile lackierten 737-500 auf beiden Strecken.

Sa, 07.07.2007, 12:00 - 15:35
Hannover-Thessaloniki, X35310, 737-500, D-AHLD

Sa, 07.07.2007, 22:45 - 00:20
Thessaloniki-Hannover, X35311, 737-500, D-AHLD

Gebucht 3 Wochen vor Abflug für 64,87 Euro bei Tuifly.de

Der Hinflug sollte dank Rückenwind mit gerade mal 2 Stunden Flugzeit deutlich schneller als geplant verlaufen.

Je weiter man Richtung Süden kam, desto wolkenfreier wurde der Himmel und gab den Blick auf den Boden frei... z.B auf
Bratislava (Slowakei), Balaton/Plattensee (Ungarn) und Belgrad(Serbien).

Noch vor der geplanten Landezeit saß ich bereits im Bus und kaufte mir dort ein Tagesticket für 2 Euro (Einzelfahrt 0,60 Euro). Die Buslinie 78 fährt vom Flughafen in die Innenstadt und braucht dafür ca. 30 Minuten.

Die Busse sind teilweise sogar klimatisiert, was bei knapp über 30°C Außentemperatur doch ganz angenehm ist. In der Innenstadt angekommen, war ich dann positiv überrascht... kein Müll in den Straßen, kein Gestank, weit weniger Verkehr als ich für so eine Großstadt erwartet hätte (lag wohl am Wochentag und der Zeit) und in vielen Ecken sogar richtig grün. :)

Da hab ich schon weitaus langweiligere und hässlichere Städte gesehen, aber seht selbst auf den Bildern.

Nach 4 Stunden bin ich dann mit dem Bus wieder Richtung Flughafen gefahren und zwei Stationen vorher an einem großen Einkaufszentrum ausgestiegen. Da könnte man auch so einige Stunden verbringen, aber da ich kurz vor Ladenschluss dort war, hielten sich die Einkäufe in Grenzen. ;)

Das Meer ist direkt hinter dem Parkplatz, wo ich es mir natürlich nicht hab entgehen lassen wieder mal den Sonnenuntergang abzulichten. :)

Mit dem Bus ging es dann gegen 21:30 Uhr zurück zum Flughafen, der doch deutlich kleiner ist als ich angenommen hatte.

70 Minuten vor Abflug war am Checkin absolut nichts los... 3 Mitarbeiter dort und kein Fluggast weit und breit. Das gleiche Bild dann an der Sicherheitskontrolle, ebenso niemand vor mir... so könnte das von mir aus immer sein. :)

Der Rückflug war dann leicht verspätet und brauchte mit 2:30 Stunden auch deutlich länger als auf dem Hinweg.

Zum Glück hatte ich diesmal im Parkhaus geparkt, da die letzte S-Bahn des Tages (0:36 Uhr) bereits weg war. Mit der fahre ich normalerweise immer eine Station weiter, wo man kostenlos parken kann. Denn 16 Euro Parkgebühren für die paar Stunden ist ja nicht gerade günstig.