I love Istanbul - Reisebericht von susinette bei triplib.

Subtitle

Short description for search engines
susinette
Mitglied seit: 28.03.2008
Reiseberichte: 4
Reisetipps: 20
Fotos: 720
Länder: 6
Freunde: 37

Meine Reisestationen

Werbung

Weitere Inhalte

 

Türkei
Alle Reiseberichte (15)
Alle Fotos (307)
 

Partner-Infos

39 Fotos | 7 Reisetipps | 1183 Views

Bewertung: 1 1 1 1
(Anzahl der Bewertungen dieses Berichts: 1)

Städte-Mädels-Trip

İstanbul

Hagia Sofia

Hagia Sofia


Mehr Bilder aus İstanbul

Historie vs. Style - hier ist für jeden Geschmack etwas dabei

Selten haben wir in einer Stadt ein so abwechslungsreiches Programm erlebt wie in Istanbul.

Hier trifft eine sehr alte Kultur mit alten, historischen Gebäuden wie die Hagia Sofia, die blaue Moschee, der Galata Turm oder der Gewürzbasar auf neue stylische Restaurants und Roof top Bars.

Genießer können ihren Hunger sowohl an mit der leckeren türkischen Landesküche oder aber mit internationalen Spezialitäten stillen. Es gibt unzählig viele Straßenstände und Restaurants.

Nach einer ausgiebigen Shoppingtour auf dem quirligen Basar, der bekannten Istiklal Caddesi oder in einer der vielen kleinen Boutiquen kann man sich bei einem türkischen Tee und einer Wasserpfeife erholen oder in einem Hamam waschen und verwöhnen lassen.

Und das schönste ist: Durch die Lage direkt am Meer wird auch ein Kurzaufenthalt in der Megacity nicht zum stressigen Städtetrip, sondern bringt viel Erholungseffekt.


Übernachten

Tulip City Taksim

Das Hotel liegt mitten im lebendigen Viertel Beyoglu. Man erreicht sowohl die große Einkaufs- und Flaniermeile Istiklal Caddesi mit einer Vielzal von Shops aller Art und Bars und Restaurants in den Seitenstraßen als auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie den Galata Turm oder den Taksim Platz innerhalb von wenigen Gehminuten. Die historische Altstadt auf der anderen Seite der Galata Brücke ist entweder zu Fuß in etwa 20 Minuten zu erreichen oder mit der U-Bahn. Die Haltestelle ist nur wenige Meter vor der Türe. Zum flippigen Stadthotel gehört auch ein Business Hotel , dessen Frühstück und Wellnessbereich man auch nutzen darf. Das Personal ist äußerst hilfsbereit.

Meine Bewertung

Weitere Infos
 

Essen & Trinken

Leb-i derya

Das trendige Restaurant mit Roof top Terrasse und atemberaubendem Blick auf den Bosporus ist nicht leicht zu finden, aber die Suche lohnt sich definitiv.

Internationales Essen und großartige Cocktails in stylischer Atmosphäre.

Unbedingt probieren: Den Cocktail Yasak Elma

Leb-i deyra
Meine Bewertung

Weitere Infos
 

Shopping

Der große Bazar

Tauche ein in ein quirrliges Labyrinth von Einkaufsstraßen in einem wunderschönen historischen Gebäude. Hier gibt es gefühlt nichts, was es nicht gibt :-) Souveniere jeglicher Art, aber auch Antiquitäten, Schmuck,..

Probiere türkischen Honig, rieche an den verschiedenen Teesorten und Gewürzen. Flirte mit den türkischen Ladenbesitzern in allen Sprachen (sie sind wirklich nicht aufdringlich und akzeptieren ein charmantes Nein). Finde im Schal-Überangebot die passenden (man kann quasi nicht nur 1 kaufen) für dich und finde heraus, mit welchem Preis du nicht völlig über den Tisch gezogen wirst. Handeln kann zum Sport werden und richtig Spaß machen!

Selten habe ich ein bunteres, lebhafteres Einkaufserlebnis erlebt als dort und alleine für das Auge und die Nase ist der Ausflug dorthin definitiv einen Ausflug wert. Lass dich treiben, bring etwas Zeit und Geduld mit und genieße!

Noch mehr geballte Gewürz- und Tee-Auswahl gibt es im Gewürzmarkt.
http://www.misircarsisi.org

Gewürzbazar
Meine Bewertung

Weitere Infos
 

Sonstiges

Hammam - Galatasaray Hamami

Ein Istanbul-Aufenthalt ohne einen Besuch in einem der öffentlichen Hammams ist meines Erachtens nicht vollständig.

Wir haben anfangs nur die Hammam-Anwendung in unserem Hotel gebucht und genossen. Wer allerdings etwas erleben will, sollte unbedingt in eine der öffentlichen Anstalten gehen. Die meisten sind traditionell nach Männchen und Weibchen getrennt und die Anwendung dient eher weniger einer Wellness-Behandlung als einer wirklichen Waschzeremonie. Im Gegensatz zum Bereich für Männer war der Bereich für Frauen im Galatasaray Hamam verhältnismäßig spartanisch (aber trotzdem wunderschön) dafür aber umso lustiger. Schon in der Eintrittshalle wurden wir von tanzenden und singenden Frauen bei ihrer Fön-Party empfangen. Unsere Damen älteren Semesters, die uns gewaschen, geschrubbt und massiert haben, empfingen uns oben ohne und mit neckischen Höschen und man kann nicht wirklich behaupten, dass sie besonders sensibel mit uns umgegangen sind. Zimperlig sollte man nicht sein. Aber wenn man sich auf das kleine Abenteuer einlässt, macht es wirklich sehr viel Spaß und man fühlt sich danach wie neu geboren. Die Haut fühlt sich danach babyweich an.

Achtung: Im Gegensatz zum Haupteingang, der nur für Männer ist, müssen die Frauen zum Nebeneingang um die Ecke. :-)

Meine Bewertung

Weitere Infos
 

Sonstiges

Shisha rauchen und Tee trinken im Corlulu Ali Pasa Medresesi

Hier treffen Touristen und Geschäftsmänner aufeinander. Alle haben das gleiche Ziel: Ein paar Minuten abschalten, einen türkischen Chai trinken und Shisha rauchen. Auf den ersten Blick scheint die Menge an Menschen erstmal nicht besonders relaxt, aber sobald man sein Plätzchen ergattert hat, kann man gemütlich durchatmen und es den Locals nachmachen.

Corlulu Ali Pasa Medresesi
Meine Bewertung

Weitere Infos
 

Essen & Trinken

Sultan Pub

Das Restaurant mit seiner wunderschönen Dachterrasse haben wir zufällig entdeckt, als wir eine kleine Stärkung nach dem Altstadtbummel und Besuch in diversen Sehenswürdigkeiten suchten.

Wer lange genug nach oben steigt und auch noch die letzte kleine Feuerleiter nach oben klettert, wird mit einem sagenhaften Blick über Hagia Sofia und Blaue Moschee belohnt. Ein paar kleine Tischchen laden zum Verweilen ein. Die Vorspeisenplatte mit verschiedensten türkischen Leckerlies hat uns bis zum Abendessen gerettet.

Tipp: Zum Gebetsruf dort sein! Von allen Ecken tönt ein Muezzin aus den Lautsprechern. Der Sound von da oben ist irgendwie cool!

Sultan Pub - Terrasse
Meine Bewertung

Weitere Infos
 

Sehenswürdigkeiten

Galata Turm

Der Galataturm (im Stadtviertel Beyoglu) ist alleine wegen seiner umwerfenden Aussicht auf City und Bosporus unbedingt einen Besuch wert!

Wenn man durch Beyoglu streift, wird man den Turm ohnehin in allen Facetten immer wieder sehen und schon deswegen will man dann auch irgendwann direkt dort sein und hochfahren.

Bequem mit dem Aufzug oben angekommen, haben wir einmal einen Rundgang gemacht. Es ist einigermaßen eng da oben, man sollte also nicht unbedingt Platzangst haben. Aber das ist ja bei allen Aussichtspunkten auf Türmen so, oder?

Belohnt wird man mit Blick auf das Altstadtviertel, die Galata Brücke, der Bosporus inkl. Kreuzfahrtschiffen, aber auch Blick auf die kleinen Gässchen Beyoglus und die süßen Terrassen auf den Häusern im Viertel. Von dort aus bekommt man auch einen ersten Eindruck, welche Ausmaße die Megacity Istanbul eigentlich hat.

Meine Bewertung

Weitere Infos