Mauritius-Klima und Wirbelstürme - Reisebericht von triolet07 bei triplib.

Subtitle

Short description for search engines
triolet07
Mitglied seit: 27.06.2009
Reiseberichte: 5
Reisetipps: 7
Fotos: 44
Länder: 1
Freunde: 0

Meine Reisestationen

Werbung

Weitere Inhalte

 

Mauritius
Alle Reiseberichte (7)
Alle Fotos (180)
 

2 Fotos | 1 Reisetipps | 5304 Views

Bewertung: 2 2 2 2
(Anzahl der Bewertungen dieses Berichts: 1)

Port Louis

Zyklon Dina, 2002

Zyklon Dina, 2002


Mehr Bilder aus Port Louis

Klima und Zyklone

Lieber Leser,
wer verreist muss sich auch mit dem Klima und dessen Besonderheiten beschäftigen. Deshalb einige Tipps zum Klima und Zyklone auf Mauritius.

Mauritius Klima:
Das Klima ist tropisch: Die Durchschnittstemperatur liegt an der Küste bei ca. 24 °C und in den Bergen bei 20 °C. Die relative Luftfeuchtigkeit variiert zwischen 70 % an den Küsten und 90 % bis 100 % in den Bergen. Der Winter geht von Mai bis November und ist relativ trocken, die Tagestemperaturen liegen bei ungefähr 24-26 °C, wohingegen der Sommer von November bis Mai recht feucht ist und Temperaturen von bis zu 35 °C hat. In den Küstenregionen wird es aber oftmals als nicht so heiß empfunden, da immer eine leichte Meeresbrise weht. Die Ostküste ist im mauritischen Winter nicht so empfehlenswert, da hier stärkere Winde wehen.


Zyklone: (Wirbelstürme):
Der indische Ozean wird in jedem Jahr im Sommer (Dez.-März) von Zyklonen heimgesucht. Diese nähern sich auch der Insel.
Mauritius wird alle 7 bis 8 Jahre von starken Zyklonen heimgesucht, die auf der Insel Verwüstungen anrichten können. Die Insel verfügt aber über ein sehr effektives Frühwarnsystem, welches vier Stufen hat. Etwa alle halbe Stunde werden per Radio in mehreren Sprachen die Zyklonwarnungen herausgegeben und die Gefährlichkeitsstufe genannt.
Zyklone entstehen über dem Indischen Ozean und werden ca. 3-4 Tage vorher durch den Wetterwarndienst angekündigt. So haben alle Bewohner und Touristen genügend Zeit, Vorkehrungen zu treffen. Als Hotelgast braucht man sich eigentlich keine Gedanken zu machen, außer den Anweisungen des Personals zu folgen. Haben Sie eine Ferienwohnung oder einen Bungalow, so sollten Sie folgende Dinge vorher kaufen:
• Mineralwasser, mindestens 1 Sechserpack a 1 Liter/Flasche (es ist möglich, das wegen des Zyklons während oder danach das Wasser, bzw. der Strom für die Pumpen, abgestellt werden, Toiletten funktionieren auch mit Poolwasser)
• Kerzen und Streichhölzer (ab Stufe 3 kann der Strom abgestellt werden)
• Lebensmittelvorräte für mindestens 3 Tage (Konserven, ohne Strom kein Kühlschrank!)
• Mittel gegen Stechmücken (nach einem Zyklon gibt es oft eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit, die Mücken stechen dann besonders gern und weder Ventilator oder Klimaanlage können sie wegen Strommangels vertreiben)
Ab der Stufe 3 sollten alle Fenster und Türen geschlossen werde und alle Gegenstände von Balkonen und Terrassen im Haus sein. Selbstverständlich sollten auch Sie sich drinnen aufhalten!
Achtung, während ein Zyklon die Insel überquert, kann es zur plötzlichen Windstille kommen. Nicht nach draußen gehen!!!!! Sie sind dann im Auge des Zyklons und es kann innerhalb von Sekunden wieder und noch heftiger lostoben, es besteht Lebensgefahr!



Mehr Bilder aus Port Louis

Wollt Ihr mehr wissen?

Schreibt mir über dieses Portal,
oder besucht meine Seite.

Ihr findet diese unter:

"Weitere Informationen zu dieser Reise unter:"

unter dem Bericht.


Sonstiges

Meine Bewertung

Weitere Infos