Je t'aime Paris - Reisebericht von werner bei triplib.

Subtitle

Short description for search engines
werner
Mitglied seit: 12.12.2007
Reiseberichte: 50
Reisetipps: 203
Fotos: 2071
Länder: 29
Freunde: 105

Meine Reisestationen

Werbung

Weitere Inhalte

 

Frankreich
Alle Reiseberichte (48)
Alle Fotos (959)
 

45 Fotos | 7 Reisetipps | 5290 Views

Bewertung: 1 1 1 1
(Anzahl der Bewertungen dieses Berichts: 2)

Mein erster Städtetrip nach Paris. Und was für eine Stadt - sehr lebendig und voller Menschen, Cafes und wildem Treiben.
Die monumentalen Bauten und die sommerliche Leichtigkeit haben positiv überrascht - denn immerhin gibt es auch unterschiedliche Meinungen zur Freundlichkeit der Pariser.

Paris

Arc de Triomphe

Arc de Triomphe


Mehr Bilder aus Paris

Monumentale Bauten

Der Spaziergang an der Seine entlang zum Louvre, weiter durch die Tullerie zum Eifelturm und von dort zum Arc de Triomphe war absolut beeindruckend.
Dieser Prunk, die verschwenderische Weite inmitten einer solch belebten Stadt und die davon ausstrahlende Schönheit haben meine Erwartungen an eine "romantische" Stadt übertroffen.
Dabei habe ich für den ersten Besuch jedoch auf jeden Besuch der Museen und anderer nationaler Schätze verzichtet. Land, Leute und Atmosphäre waren beeindruckend genug.


Cafe am Notre Dammes

Cafe am Notre Dammes


Mehr Bilder aus Paris

Geselligkeit in den Pariser Cafés

Die Stadt hat soviele belebte Cafés. An jeder Ecke wartet ein Café Creme oder ein Schluck Wein darauf bei einem kurzen Plaush genossen zu werden.

Ich war überrascht von der Freundlichkeit der Kellner. Bin ich doch von deren Überheblickeit und Unfreundlichkeit ausgegangen - insbesondere, wenn man kein Französisch spricht. Ein Lächeln oder der Austausch der gemeinsam verstandenen Worte auf deutch oder englisch waren meistens drin.

Besondere Straßen mit vielen Cafes:
Rue St. Martin
Rue Montorgueil / Rue des Petits Carreaux
Les Halles


Paris - Galerie Lafayette

Paris - Galerie Lafayette


Mehr Bilder aus Paris

Shopping

Viel Zeit ist für Shopping nicht drin gewesen. Aber ein Besuch der Galerie Lafayette und ein Sprung in die vielen Galerien am Blv Haussmann haben mir auch hier die schönen Seiten der Stadt gezeigt. Den Geldbeutel muss man hier schon weit aufmachen, mindestens so weit, wie den Mund.
Gerade die Galerien mit vielen historischen Geschäften und den liebevollen und verspielten Details sind ein Blick wert.


Übernachten

Best Western Axel Opera

Sehr kleine Zimmer, sehr sauber und absolut zentral.

Das Zimmer war an manchen Stellen südländisch ausgebessert - fehlende Fliesen wurden mit Tapeband überklebt, Wandabdeckungen waren nicht 100% sicher vor zuschlagenden Türen.

Das Hauptmanko war für mich der sehr kleine Raum. Kleine Schönheitsfehler verzeiht der kleine Preis.

Meine Bewertung

Weitere Infos
 

Essen & Trinken

Le Pain Quotidien - Bestes Frühstück

Das Le Quotidien liegt in der Rue des Petits Carreaux - hier ist Leben drin. In diesem Cafe gibt es ausschließlich Bio Produkte und das schmeckt man.
Der Kaffee ist auch hier super lecker, das Frühstück absolut reichhaltig und für Pariser Verhältnisse günstig.

Kaffee, Croissant, kompletter Brotkorb sowie Butter & Konfitüre für 8.40€.

Paris -Cafe Le Pain Quotidien
Meine Bewertung
Tip price

Weitere Infos
 

Essen & Trinken

Aux Meilleures Crêpes de Paris

Die besten Crepes der Stadt gibt es hier. Die Creperie in der Nähe der Station Grandes Boulevards ist recht unscheinbar, aber kaum zu verfehlen.
Warum? Das verrät die Menschentraube davor. Und das, obwohl im Umfeld von 25m mindestens 4-5 weitere Creperien sind.

Die Crepes hier sind riesig und wiegen mindestens eine Tonne. Der Geschmack ist unvergleichlich.
Unbedingt Crepes frommage probieren oder den mit Nutella und Banane.

Paris Riesen Crepes
Meine Bewertung

Weitere Infos
 

Sehenswürdigkeiten

Montmartre (2 Reviews)

Das Viertel ist voll gespickt mit schönen und schlechten Kneipen und Restaurants.
Seit Amelie ist das Viertel wieder aufgeblüht und die Preise sind das auch.
Dennoch gibt es noch viele Restaurants und Plätze, die einen Spaziergang durch die Gassen lohnen und es wert sind entdeckt zu werden.
Absolut schön und romantisch ist nicht nur Sacre Coeur, sondern v.a. die Stufen davor. Dort sammeln sich hunderte von jungen Menschen und hören der Live Musik zu.

Sacre Coeur
Meine Bewertung

Weitere Infos
 

Essen & Trinken

Café L'Arbre à Cannelle

Tolles französisches Cafe bzw. Salon de Thé in der Passage de Panorama. Schönes Ambiente in dem 1840 gegründeten Cafe mit seiner Holzvertäfelung.
Es lohnt sich hier eine kurze Pause einzulegen.

Café L'Arbre à Cannelle
Meine Bewertung

Weitere Infos
 

Essen & Trinken

Brasserie Julien - eine Augenweide

Die Ausstattung sieht verschwenderisch schön aus - verspiegelte Flächen, Gemälde, ..., einfach luxuriös und schön.

Zu erreichen ist das Julien am einfachsten über die Métro, Haltestelle Strasbourg Saint-Denis.

Café Julien Paris
Meine Bewertung

Weitere Infos
 

Party

Eintrag auf Gästeliste für Pariser Clubs

Der ultimative Tipp für Partygänger mit wenig Geld.
Auf dieser Website kann man sich auf Gästelisten für einige der Pariser Clubs eintragen lassen - Eintritt frei.
Französisch sollte man allerdings können, da die Website

Gesichter in Paris
Meine Bewertung
Tip price

Weitere Infos
 

Kommentare

Betty (26.10.2008)

tolle Fotos, bekomme direkt Lust gleich mal die Bilder von unserem letztjährigen Paris-Trip nochmal anzuschauen bzw. einzustellen!