Rhodos 1999 - Reisebericht von wivo44 bei triplib.

Subtitle

Short description for search engines
wivo44
Mitglied seit: 15.03.2008
Reiseberichte: 11
Reisetipps: 24
Fotos: 259
Länder: 8
Freunde: 2

Meine Reisestationen

Werbung

Weitere Inhalte

 

Griechenland
Alle Reiseberichte (21)
Alle Fotos (376)
 

44 Fotos | 4 Reisetipps | 1909 Views

Bewertung:
(Anzahl der Bewertungen dieses Berichts: 0)

Mit Rosi, Bob und Martha gings vom Münchner Flughafen zu unserem lang ersehnten Badeurlaub auf die Dodekanes-Insel Rhodos. Nach ca. 2 Stunden Flugzeit landeten wir auf Rhodos.

Faliraki

Faliraki

Faliraki


Mehr Bilder aus Faliraki

Ankunft in Faliraki

Nach der Landung auf dem Flughafen von Rhodos geht´s mit dem Busshuttle ins ca. 15 Kilometer entfernte Faliraki. Das Hotel Esperos Palace wurde uns im Bekanntenkreis ans Herz gelegt - dementsprechend groß war unsere Erwartungshaltung an die Hotelanlage.
Der erste Eindruck des Hotels ließ nur Bestes erahnen.


Übernachten

Hotel Esperos Palace

Hotel mit super Poollandschaft, vielseitigem Sportangebot, Poolbars und Restaurants mit herrlichem Blick auf das Meer.
Sehr gutes Frühstücks- und Abendbuffet, dieses mit einem äüßerst abwechslungsreichen Vor- und Nachspeisenbuffet, die Hauptspeise ist zwischen mehreren Gerichten auswählbar.
Die Zimmergröße läßt als einer von wenigen Punkten zu wünschen übrig.

Meine Bewertung

Weitere Infos
 

Lindos


Mehr Bilder aus Lindos

Ausflug nach Lindos

Ca. 40 km von Faliraki entfernt an der Südostküste liegt die wunderschöne Stadt Lindos. Lindos blickt auf eine ca. 3000 Jahre alte Geschichte zurück. Mit seinen heute ca. 1000 Einwohnern ist Lindos ein kleiner, aber sehr lebhafter Ort. In den engen Gassen kann man unzählige Geschäfte mit Touristenangeboten finden.
Im Vergleich zu dem wenig ansprechenden Ort Faliraki kann man in dem sehr stark touristisch geprägten Lindos trotzdem ein Stück Griechenland erleben. Auf keinem Fall sollte man aber den Aufstieg zur wunderschönen Akropolis auslassen.


Sehenswürdigkeiten

Akropolis

Die Akropolis inklusive dem Athena Lindia Tempel stammt aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. Sie liegt auf ca. 116m und ist von einer Johanniterfestung, die im 14. Jahrhundert ausgebaut wurde, umgeben.

Lindos
Meine Bewertung
Tip price

Weitere Infos
 

Rhodos

Großmeisterpalast

Großmeisterpalast


Mehr Bilder aus Rhodos

Ausflug in eine wunderschöne Altstadt

Nach einigen Tagen am Strand gings nach Rhodos Stadt. Rhodos Stadt hat ca. 60000 Einwohner und wurde ca. 408 vor Christus gegründet. Die Altstadt gehört seit 1988 zum Weltkulturerbe der UNESCO - sie liegt zum Teil auf einem Hügel und ist von einer ca. 4 Kilometer langen Festungsmauer umgeben, die bis an den Hafen reicht.
Das Flanieren vorbei an den altertümlichen Gebäuden wie Großmeisterpalast, dem Türkenviertel mit der Süleiman-Moschee, aber auch die Besichtigung des Mandraki-Hafens ließ bei uns ein wenig das Gefühl aufkommen, sich ein paar Jahrhunderte in der Vergangenheit zu befinden... :-)


Sehenswürdigkeiten

Großmeisterpalast

Sehenswert ist der Großmeisterpalast des Johanniterordens - heute ein Museum für römische und griechische Skulpturen.

Großmeisterpalast
Meine Bewertung

Weitere Infos
 

Sehenswürdigkeiten

Ritterstraße

Die Ritterstraße ist die einzige spätmittelalterliche und vollständig erhaltene Wohnstraße Europas.

Meine Bewertung

Weitere Infos